Ecommerce Europe Trustmark

Was ist eine IP-Kamera?

Was ist eine IP-Kamera?
IP-Kameras sind Kameras, die das Internet Protocol (IP) nutzen. Die Bilder werden entweder über ein Computernetzwerk mit Hilfe der normalen Netzwerkverkabelung (UTP) übertragen oder über eine drahtlose Verbindung (WLAN). Andere Namen die gewöhnlich für eine IP-Kamera verwendet werden: Netzwerk-Kamera, Web-Kamera oder die IP-Kamera, englisch abgekürzt ‚IP Cam’.
Was ist so besonders an einer IP-Kamera?
IP-Kameras sind besonders, da es mit dieser Technik möglich ist, Bilder mit einer deutlich höheren Bildqualität zu produzieren als mit einer gewöhnlichen Kamera. Beim live anschauen der Bilder können Sie von einem viel schärferen Bild profitieren und beim Betrachten der aufgenommenen Bilder können Sie digital auf wichtige Details zoomen. Weiterhin kann eine sehr grundlegende und gemeinsame Infrastruktur wie die UTP-Verkabelung oder WLAN verwendet werden anstatt der teuren Kupfer-Koax-Kabel um die Kameras mit Ihrem Netzwerk zu verbinden. Des Weiteren kann ein gängiges Internetkabel oder eine WLAN- Verbindung genutzt werden, um die IP-Kamera mit dem Internet zu verbinden.
Wozu werden IP-Kameras verwendet?
IP-Kameras sind bereits weit verbreitet in Industrie und Regierungseinrichtungen und werden dort für die professionelle Videoüberwachung von Objekten und Standorten verwendet. Jetzt, da die Preise der IP-Kameras auch für den (privaten) Verbraucher erschwinglich sind, können IP-Kameras in einem privaten Umfeld für zahlreiche Anwendungen eingesetzt werden, so wie zum Beispiel als Ersatz für altmodische und teure Alarmanlagen. Möglicherweise haben Sie ein Geschäft oder Unternehmen und wollen in der Lage sein, dieses zu überwachen oder auf den aufgenommenen Bildern nachzuschauen, wenn Sie denken, etwas Verdächtiges gesehen zu haben.
Wie kann ich mir die mit einer IP-Kamera (live) aufgenommenen Bilder ansehen?
Bilder die mit einer IP-Kamera erstellt wurden, können im Prinzip aus der ganzen Welt über eine Internet-Verbindung angesehen werden (wenn Ihre Kamera für diese Anwendung konfiguriert ist). Sie können auch festlegen, dass die Bilder nur in Ihrem lokalen Netzwerk zu sehen sind und nicht über das Internet veröffentlicht werden. Je nachdem, ob Sie die Bilder nur privat ansehen oder allen Interessierten geben möchten, können Sie es Nutzern ermöglichen sich mit Einschränkungen anzumelden. Es ist auch möglich, Bilder die mit einer IP-Kamera erstellt wurden mit einem Handy (I-Phone, Android oder Nokia) anzusehen; es wird nur die passende Anwendung benötigt. Dies kann nützlich sein, wenn Sie unterwegs oder im Urlaub sind.
Kann ich Bilder im Nacht-Modus sehen?
Ja, Sie können. Eine IP-Kamera verwendet Infrarot-Licht, sobald die Beleuchtung zu dunkel wird. Im Unterschied zu den tagsüber gemachten Bildern werden diese Bilder in schwarz-weiß übertragen und nicht im Farbmodus.
Kann ich eine IP-Kamera wie eine Alarmanlage verwenden?
Im Prinzip ist dies gut möglich. IP-Kameras verfügen über die Fähigkeit, Bewegungen zu erkennen. Dies bedeutet, sobald eine Bewegung durch die Kamera erkannt wird, werden die vorher festgelegten Empfänger durch das Senden einer E-mail oder SMS darüber benachrichtigt. Diese Meldung enthält auch einen Schnappschuss (kleine Bilder) des Objekts, welches die Bewegung verursacht hat. Sie können auch einen bestimmten Bereich innerhalb der Reichweite der Kamera festlegen, der für die Bewegungserkennung ausgeschlossen werden soll, z. B. die Fläche innerhalb eines Meters über dem Boden, wenn Sie Haustiere wie Hunde oder Katzen haben. Die Kamera wird in diesem Fall keine Bewegungserkennung melden, wenn Ihr Hund an der Kamera vorbei geht.
Kann ich Bilder speichern, die mit einer IP-Kamera erstellt wurden?
Ja. Sie können Bilder auf dem Computer speichern, auf dem Sie die Bilder ansehen. Sie können aber auch einen NAS (Network Attached Storage) verweden. Dies ist eine Festplatte die Sie per Internet an Ihr (Heim-) Netzwerk anschließen können. Sie finden Lösungen für die Speicherung von Videos auf unserer Website unter der Rubrik “Speicherung Kamerabilder”.
Kann eine IP-Kamera auch Tonaufnahmen versenden zusammen mit den Bildern?
Ja, die Y-cam und Foscam Kameras aus unserem Sortiment können sowohl Video- als auch Audiodaten senden. Sie können Audio über die IP-Kamera-Anwendung oder einen Internet-Browser anhören.
Benötige ich spezielle Software, um die Bilder der Kamera zu sehen?
Nein, Sie können die Bilder von jedem Browser ansehen, der mit der IP-Adresse oder dem DNS-Namen der Kamera verbunden ist. Sie müssen nur die Software in Ihrem lokalen Netzwerk installieren. Diese Software ist den Foscam und Y-CAM-Kameras beigefügt.
Schöne Zusammenfassung, aber ich habe noch Fragen zur IP-Kamera ...
Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne über unser Kontaktformular stellen. Wir sind jederzeit bereit, Ihre Fragen zu beantworten.
loading   Lade...

Back to top